Gemeinsam erfolgreich.
Gemeinsam fortschrittlich.
 












"Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen."

(Erich Kästner)


Gestalten Sie heute Ihr Morgen.


Wie sieht Ihr Bild eines erfolgreichen Teams aus? Wie die Ghostbusters? Oder eher wie eine Fußballmannschaft auf dem Weg zum Titel? Oder doch eher wie ein perfekt abgestimmtes Symphonie-Orchester? Oder doch eher getreu dem Motto: "Teamarbeit - Toll! Ein anderer macht´s?"


Für mich besteht ein erfolgreiches Team aus Mitgliedern, die aus  ihren Fähigkeiten, Talenten, Kompetenzen, Motivation und Eigenschaften optimal zusammengestellt sind und miteinander harmonieren. Rollen und Aufgaben sind klar verteilt, wodurch sich alle miteinander ergänzen und erreichen so mehr als die Summe ihrer Einzelleistung. Darüber hinaus sieht sich die Führungskraft auch als ein festes Bestandteil des Teams an. Innerhalb des Teams herrscht eine vertrauensvolle Atmosphäre, getragen von einer offenen, wertschätzenden Kommunikation mit- und untereinander. Veränderungsprozesse werden miteinander besprochen und optimal umgesetzt. Alle ziehen an einem Strang und rudern in die gleiche Richtung.


Diese Vorstellung hat wenig mit der aktuellen Realität von Teams in Unternehmen oder Organisationen - leider. Die heutigen Arbeitsbedingungen haben sich rasant in den letzten Jahren geändert. Wer erreicht denn noch eine Firmenzugehörigkeit von über 25 Jahren? Die meisten Unternehmen verändern sich stetig - Mitarbeitende kommen und gehen, Führungskräft wechseln häufig. Wie lange bleibt ein Team in der jetztigen Konstellation bestehen? Es ist eher eine Ausnahme, dass ein Team kontinuierlich über Jahre Bestand hat und unter den gleichen Bedingungen arbeiten.


Konflikte zwischen den Mitarbeitenden oder aber auch unter Einbeziehung der Führungskräfte können sich auf das ganze Unternehmen auswirken.


Umso wichtiger ist es, dass für eine herausragende Zusammenarbeit des Teams die Grundwerte hinsichtlich der Kommunikation, Kooperationsfähigkeit, Umgang mit Fehlern und Konflikten und Feedbackkultur entwickelt werden. Mit Hilfe von Teammediation können sowohl bestehende Konflikte innerhalb einer Gruppe gelöst werden, da sie die Kommunikation verbessert und Lösungen ermöglicht, mit denen alle Beteiligten leben können. Aber auch eine präventive Mediation hilft, um das eigene Team in der Entwicklung voran zu bringen. Durch eine Teammediation können nicht nur aktuelle Konflikte gelöst, sondern auch bereits potenzielle Konfliktfelder erarbeitet und präventiv bearbeitet werden.


KOSTENFREIES ERSTGESPRÄCH VEREINBAREN


MEINE ANGEBOTE

 TEAMMEDIATION

Teammediation als Lösung für Konflikte innerhalb des Teams oder als Prävention für eine harmonische Zukunft.

(Führungskräfte und Mitarbeitende sind gleichermaßen gemeint)

Stärken Sie Ihr Team: Klären Sie Missverständnisse und verbessern Sie die Kommunikation!


TEAMMEDIATION

 PROJEKTBEGLEITUNG


Sie planen ein Projekt oder es ist bereits weit fortgeschritten und nun hakt es?


Holen Sie alle an einen Tisch und lassen Sie sich von mich in diesem Prozess unterstützen!


PROJEKTBEGLEITUNG

KONFLIKTBERATUNG


Sie möchten erst mal für sich selbst Klarheit über den Konflikt erhalten und Strategien für eine neue Herangehensweise entwickeln?


Mit meiner Unterstützung werden Sie Ihre individuelle Strategie entwickeln!

 

KONFLIKTBERATUNG